Das erste große Online-Event des ZMV feiert Premiere

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Das Audimax der Universität Rostock, indem sonst 500 Studierende Platz finden, wurde gestern kurzerhand zur großen Bühne beim ersten digitalen Event des ZMV.

Wir freuen uns, dass das Event so viel Zuspruch erhalten hat und wir gemeinsam mit rund 120 Teilnehmenden einen Blick in die Zukunft wagen konnten. Unter dem Motto "Heute. Morgen und Übermorgen" - die Arbeitswelt der Zukunft (mit-) gestalten, haben wir uns einen Tag lang gemeinsam mit Vertretern aus der Praxis, der Wissenschaft und der Politik sowie Verbänden und Netzwerken den bereits gewonnenen Erkenntnissen des ZMV, den Angeboten sowie weiteren zukunftsweisenden Themen auseinandergesetzt. Mit dabei waren nicht nur Teilnehmer aus ganz MV, sondern auch aus der gesamten Bundesrepublik.

Dies lag u.a. auch an unseren hervorragenden Rednern und Rednerinnen, die wir eingeladen haben. So führte Prof. Dr. Guido Hölker mit einem spannenden Impuls zum Thema „Wo Bismarck irrte – ein Diavortrag“ in die Veranstaltung ein und läutete somit den Startschuss in einen Tag voller Zukunftsthemen. Im Anschluss stand das ZMV und seine Arbeitsweise im Fokus. Dafür haben wir bereits im Vorfeld einen Imagefilm gedreht, den wir Ihnen demnächst auch hier zur Verfügung stellen werden.

Um die Arbeit des ZMV noch transparenter zu machen, haben wir zu 7 facettenreichen Workshops eingeladen. Jedes einzelne Workshopthema ließ einen konkreten Bezug zu unseren Themen und Inhalten, die wir im Projekt angehen, zu, sodass deutlich geworden ist, was das ZMV eigentlich ist und vor allem was wir in Zukunft gemeinsam mit Ihnen anstreben.

Als Beispiel dafür, dass Digitalisierung in KMU in MV schon gut funktioniert, haben wir im Anschluss die Dr. Diestel GmbH vertreten durch Geschäftsführer Dr. Thomas Diestel eingeladen, um KMU hautnah zu erleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Dr. Diestel stellte sich all den Fragen unserer Teilnehmenden und gab noch hilfreiche Tipps, wie bspw. Homeoffice in KMU umgesetzt werden kann.

Nach der Mittagspause richtete sich dann Dr. Julia Borggräfe (Abteilungsleiterin für Digitalisierung und Arbeitswelt) aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mit Ihrer Keynote zum Thema „Arbeitswelt der Zukunft“ mit besonderem Blick auf die Zukunftszentren in Deutschland an die Teilnehmenden. Die Folien Ihrer Keynote finden Sie hier. Schon jetzt wurden viele Fragen gestellt - im Chat, aber auch live in der Veranstaltung. Genau das wollten wir erreichen, Experten zusammenbringen und vernetzen. Der daran anschließende Zukunftstalk sorgte dann für noch mehr Diskussionspotential. Hierzu haben wir sechs Experten aus MV eingeladen, die sich intensiv über Ihre Zukunftsvisionen von MV austauschten. Es war ein interessanter Einblick in die Gedankenwelt unserer Experten. In diesem Sinne auch nochmal ein herzliches Dankeschön an unsere Gäste:

  • Pamela Buggenhagen (Geschäftsführerin des Unternehmerverbandes Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.)
  • Dr. Julia Borggräfe (Abteilungsleiterin für Digitalisierung und Arbeitswelt im BMAS),
  • Kati Wolfgramm (Geschäftsführerin des Frauenbildungsnetzes MV e.V.),
  • Dr. Thomas Diestel (Geschäftsführer der Dr. Diestel GmbH),
  • Prof. Dr. Guido Hölker (Professor der Unternehmensethik an der Hochschule Wismar) und
  • Prof. Dr. Kurt Sandkuhl (Professor der Wirtschaftsinformatik an der Universität Rostock).

Für uns war es eine sehr gelungene Veranstaltung, die uns viel Freude bereitet hat – in der Vorbereitung wie in der Umsetzung. Wir freuen uns sehr, über so viel positives Feedback und sind jetzt schon gespannt auf das nächste Event des ZMV.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden des gestrigen Tages und außerdem nochmal ein großes Dankeschön an alle Mitwirkenden und das Team hinter dem Team, nämlich die Hanseatische Eventagentur in persona Frau Hildebrandt sowie "Team Tendence" mit dem Moderator Tim Lindemann und seinem Technik-Team.

Wir sind dabei, wenn es darum geht, gemeinsam mit Ihnen die Zukunft in MV zu gestalten! Wir freuen uns auf Sie!

Die Ergebnisse und Materialien der einzelnen Workshopsessions finden Sie hier: 

Workshop #1: "Wie in den KMU des Landes über die Zukunft gedacht wird" // Ergebnisse

Workshop #3: "Mit moderierten Reflexions- und Aktionsgruppen kniffelige Zukunftsherausforderungen angehen" // Ergebnisse 

Workshop #4: "Künstliche Intelligenz - auch ein Thema für KMU in MV?" // Ergebnisse 1 // Ergebnisse 2 

Workshop #5: "Betriebliches Wissensmanagement im Kopfstand" // Ergebnisse

Workshop #6: "Ein Ponyhof zum Verlieben - Wie man digitale Trends aus der Kundensicht nutzen kann" // Ergebnisse

Workshop #7: "Fachkräfteinitiativen in MV stärken und vernetzen" // Ergebnisse

Workshop #8: "Weiterbildungsstrukturen in der Region neu denken" // Ergebnisse 1 // Ergebnisse 2